Geschäftsstelle

Fachstelle jumpps* 
Jungen- und Mädchenpädagogik
Projekte für Schulen
Hallwylstrasse 60
8004 Zürich

Ab 1.4.2021 haben wir eine NEUE ADRESSE: Hallwylstrasse 60, 8004 Zürich


Tel. 044 825 62 92 (mit Tel.-Beantworter) - funktioniert aktuell leider nicht, bitte Email schreiben.

PC-Konto 87-327752-5 ---- IBAN: CH40 0900 0000 8732 7752 5 ---- Postfinance

Mitarbeitende:
- Beat Ramseier, Geschäftsleiter Fachstelle Jumpps, Projektleiter «ProP - Sensibilisierungsprojekt für (Fach-)Mittelschulen»
  und «Echt stark, Mann!» sowie mandatiert als Koordinationsstellenleiter im Verein «Männer an die Primarschule MaP»
- Franziska Schwab, Projektleiterin «It's MINT»
- Rachel Wittwer, Projektleiterin «Mein Beruf»
Boris Simic, Projektleiter «Projekt Be-You-Tiful» (Webseite im Aufbau)
- Reto Pfirter, Co-Projektleiter «Bewegte Geschichten» und Projektleiter «Bewegte TheaterGeschichten»
- Urs Urech, Co-Projektleiter «Bewegte Geschichten»

Ist dipl. Sozialarbeiter HFS. Er hat 12 Jahre in vier verschiedenen Einrichtungen der offenen Jugendarbeit gearbeitet und in dieser Zeit u.a. vier Bubentreffs aufgebaut. Mitbegründer und langjähriges Mitglied der IG Bubenarbeit. Leitete die Koordinationsstelle des "Jugendjokers".
Absolvierte 2011 das CAS "Leiten in Non-Profit-Organisationen" an der ZHAW.
Von 2008 bis 2016 arbeitete er nebst seiner Anstellung bei jumpps/NWSB als Schulsozialarbeiter in einer grossen Sekundarschule im Kanton Zürich. 

Er hat Erfahrung als Dozent (in der damaligen Fachhochschule für Soziale Arbeit Zürich), als Referent, als Kurs-/Workshopleiter und in Klasseneinsätzen auf der Sek I - in den Themen Bubenarbeit (in der offenen Jugendarbeit und in der Schule), Suchtprävention, Prävention sexueller Übergriffe, Mobbing, Berufsethik und Gender. Er ist akkreditierter Moderator des Präventionsprogramms für Freundschaft, Liebe, Sexualität ohne Gewalt zur Stärkung von Beziehungskompetenzen bei Jugendlichen «Herzsprung» (in der Pilotdurchführung 2015 war er einer der vier Moderator*innen).

Beat Ramseier ist verheiratet und Vater eines Buben (geb. 2006). Seine Hobbys sind Familie, Kochen, Wandern, Camper-Reisen, (Kino-)Filme, seine Hündin, Theater, Musik.

Seit 1.4.2003 bei jumpps, als Geschäftsleiter und Projektleiter, mit einem Pensum von 70%.
Innerhalb dieses Pensums ist er auch mandatierter Koordinationsstellenleiter im Verein "Männer an die Primarschule MaP".

Ist dipl. Soziologin und Sozialpädagogin und hat berufsbegleitend eine Ausbildung zur Gendertrainerin absolviert. Seit 2012 war sie aktiv in der hochschulischen Gleichstellungsarbeit und leitete verschiedene MINT-Frauenförder-Projekte.

Seit 01.04.2021 bei jumpps, als Projektleiterin im Projekt "It's MINT" mit einem Pensum von 40%.

Befindet sich aktuell im Masterstudium Sekundarstufe II und Berufspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Luzern sowie im Masterstudium Soziologie und Geschichte an der Universität Zürich. Zwischen 2011 und 2015 absolvierte er ein Bachelorstudium in Gesellschaftswissenschaften und Geschichte an der Uni Basel. Mit einem Kleinpensum ist er daneben noch als Projektleiter bei Idéesport Aargau tätig (Projekt "EverFresh", Tabak- und Alkoholprävention von Jugendlichen durch Peers).

Seit 1.9.2018 bei jumpps, erst als Projektmitarbeiter, seit 1.1.2021 als Projektleiter im Projekt «Be-you-tiful», mit einem Pensum von 40%.

Befindet sich aktuell im Masterstudium Soziale Arbeit an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Zuvor absolvierte sie ein Bachelorstudium in Ethnologie und Geschichte der Neuzeit an der Universität Zürich. Sie ist eine erfahrene Workshopleiterin und ist seit 2018 tätig als Projektmitarbeiterin für Gewaltpräventionsprojekte beim gemeinnützigen Verein NCBI Schweiz, bei dem regelmässig Workshops auf Deutsch und Französisch leitet.

Seit 15.01.2019 bei jumpps, als Projektleiterin im Projekt „mein Beruf“ mit einem Pensum von 40%.

Ist dipl. Soziokultureller Animator HFS und hat das Lehrerseminar in Zofingen sowie den Nachdiplomkurs zum Praxisausbildner absolviert. 
Er ist Ausbildner und Leiter des Netzwerks der Peacemakerschulen in der Schweiz, war Gründungsmitglied und ext. Fachmitarbeiter der Fachstelle mira, war 12 Jahre im NCBI tätig, uvm. Seit Oktober 2018 ist er Geschäftsleiter der Stiftung SET (Stiftung Erziehung zur Toleranz). Mehr zum ihm auf seiner Website.

Seit 1.2.2010 bei jumpps, als Co-Projektleiter (20%) im Projekt "Bewegte Geschichten"
(von 2.2010 bis 8.2018 auch als Mitglied der Geschäftsleitung). Er ist Co-Präsident von jumpps.

Oberstufen- und Timeout/-in-Lehrer, Erlebnispädagoge, Coach und Teamtrainer, ausgebildeter Schulleiter und arbeitet seit 13 Jahren in verschiedenen öffentlichen und privaten (Hoch-)Schulen und Institutionen. 

Als Co-Projektleiter (20%) im Projekt "Bewegte Geschichten"
(er ist auch Vorstandsmitglied).