Samstag 4. September 2021 | 9 –17 Uhr

Leitung: Lu Decurtins, Marianne Aepli
Ort: Zürich

Inhalte

  • Mein eigenes Männerbild
  • Biologische Aspekte in der Entwicklung der Jungen
  • Sozialisation und Botschaften
  • Leistungsunterschiede
  • Als Frau mit Jungen arbeiten
  • Transfer und erste Ideen für einen jungenspezifischen Unterricht

Ziele
Weibliche Lehrpersonen kennen die geschlechtsspezifischen Anforderungen und Bedürfnisse, die Jungs an uns stellen. Sie sind in der Lage, das Verhalten von Jungen zu verstehen, reflektieren ihre eigenen Rollenbilder und erwerben sich die entsprechende Kompetenz, in ihrem pädagogischen Alltag geschlechtersensibel zu handeln.

Methoden/Arbeitsweisen
Wir arbeiten mit Fachinputs, Interaktionen und in Kleingruppen.

Leitung
Lu Decurtins

Sozialpädagoge, Supervisor, Genderexperte, Männer-/Jungenberater, Vorstand ‹jumpps›
Marianne Aepli
Primarlehrerin, Master of cultur&gender studies, Co-Präsidentin ‹jumpps›

Ort
Zürich

Kosten
CHF 250.–*

Anmeldeschluss
13. August 2021

Online-Durchführung bei Bedarf möglich.

Zum Anmeldeformular > 

 * Als Lehrer*in im Kanton AG oder SO profitieren Sie von einer Kostenermässigung bei Anmeldung über die FHNW
Logo FHNW PH 10mm